Mythos Nil - Im Land der tausend Quellen

Landschaftsbild Im Alten Ägypten war es keine Frage, woher der Nil kommt. Er war einfach ein Geschenk der Götter. Doch bereits in der Römerzeit machte man sich auf die Suche nach den Quellen dieses einzigartigen Stroms. Und seit Forscher Ende des 19. Jahrhunderts die am weitesten von der Mündung entfernte Quelle fast 1.000 Kilometer südlich des Victoriasees entdeckten, steht fest, dass der Nil der längste Fluss der Erde ist.
PHOENIX

Mythos Nil - Über Stromschnellen in die Wüste

Landschaftsbild Die Reise des Nil ist eine abenteuerliche Geschichte. Sie erzählt von Seen, Sümpfen, Stromschnellen, Wasserfällen und Wüsten. Und sie erzählt von Veränderungen. Im Südsudan scheint der Nil plötzlich zu verschwinden - doch er ist nicht weg. Er verwandelt sich nur in Afrikas größtes Sumpfgebiet - den Sudd. Seltene Vogelarten leben hier und gewaltige Antilopenherden. Je nach Wasserstand ziehen die Vierbeiner umher und werden so Teil einer der größten Tierwanderungen Afrikas.
PHOENIX

Die Legende vom Einzeltäter - Rechter Terror in Europa

Dokumentation Ein Mensch ist tot. Erschossen aus nächster Nähe. Getötet hat der Mörder den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, getroffen hat er ins Herz der Gesellschaft. Dieser Mord ist nur einer in der Kette brutaler Gewalttaten. Sie richten sich gegen Menschen, die von Rechtsextremen zu Feinden erklärt werden: Migranten, Juden, Muslime, Linke, Journalisten und mit Lübcke auch ein bürgerlich konservativer Politiker. "Die Legende vom Einzeltäter" folgt den Spuren rechtsextremer Angriffe im Herzen Europas.
PHOENIX

Hetzen, drohen, einschüchtern - Sind wir schutzlos gegen den Hass im Netz?

Landschaftsbild Bürgermeister, politisch Engagierte, Journalisten - sie alle werden im Internet beleidigt und bedroht. Wer steckt hinter diesen Kommentaren, und vor allem: Welche Konsequenzen folgen?
PHOENIX

PHOENIX heute

ZDFinfo WELT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Die Akte Tutanchamun ARCHÄOLOGIE Die Schätze des Pharao, GB, CDN 2017
Der Ägyptologe Chris Naunton will mit den modernsten Mitteln der Forensik Mythos und reale Geschichte voneinander trennen, die sich seit Jahrhunderten um den Pharao Tutanchamun ranken.
PHOENIX Doku
Mythos Nil LANDSCHAFTSBILD Im Land der tausend Quellen, A, USA 2015
Im Alten Ägypten war es keine Frage, woher der Nil kommt. Er war einfach ein Geschenk der Götter. Doch bereits in der Römerzeit machte man sich auf die Suche nach den Quellen dieses einzigartigen Stroms. Und seit Forscher Ende des 19. Jahrhunderts die am weitesten von der Mündung entfernte Quelle fast 1.000 Kilometer südlich des Victoriasees entdeckten, steht fest, dass der Nil der längste Fluss der Erde ist.
PHOENIX Doku
Mythos Nil LANDSCHAFTSBILD Über Stromschnellen in die Wüste, A, USA 2015
Die Reise des Nil ist eine abenteuerliche Geschichte. Sie erzählt von Seen, Sümpfen, Stromschnellen, Wasserfällen und Wüsten. Und sie erzählt von Veränderungen. Im Südsudan scheint der Nil plötzlich zu verschwinden - doch er ist nicht weg. Er verwandelt sich nur in Afrikas größtes Sumpfgebiet - den Sudd. Seltene Vogelarten leben hier und gewaltige Antilopenherden. Je nach Wasserstand ziehen die Vierbeiner umher und werden so Teil einer der größten Tierwanderungen Afrikas.
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
PHOENIX
bundestagsgespräch POLITIK
Sitzung des Deutschen Bundestags 09:00 Eidesleistung der Wehrbeauftragten 09:10 Globale Gesundheit 10:15 Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank 11:20 Corona-Steuerhilfegesetz 11:55 Mindestrente 13:00 Überweisungen im vereinfachten Verfahren 13:05 Abschließende Beratungen ohne Aussprache 13:10 Aktuelle Stunde - Finanzierungalternativen des europäischen Wiederaufbaufonds 14:15 Errichtung der Europäischen Staatsanwaltschaft 14:50 Reform und Kontrolle der Nachrichtendienste 15:25 Adoptionshilfe-Gesetz 16:00 Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes 16:35 Sozialer Zusammenhalt während der Corona-Krise 17:10 Gesetz über die jüdische Militärseelsorge
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN
PHOENIX Show
Frisch auf den Tisch ESSEN UND TRINKEN Gärtnern für die Selbstversorgung, 2020
Egal ob im Garten oder auf dem Balkon - immer mehr Deutsche entdecken das Gärtnern. Die Corona-Krise verstärkt diese Entwicklung noch einmal. Die Krise hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt. Nicht nur haben zahlreiche Menschen plötzlich viel Zeit, vielen ist auch bewusst geworden, wie abhängig unsere Versorgung von funktionierenden Lieferketten ist. Kein Wunder, dass Bau- und Gartenmärkte sehr gefragt sind, denn der eigene Anbau von Obst und Gemüse ist zu einer beliebten Beschäftigung geworden. Einer Beschäftigung, die sich langfristig positiv auf Mensch und Umwelt auswirken könnte.
PHOENIX Doku
Mythos Nil LANDSCHAFTSBILD Im Land der tausend Quellen, A, USA 2015
Im Alten Ägypten war es keine Frage, woher der Nil kommt. Er war einfach ein Geschenk der Götter. Doch bereits in der Römerzeit machte man sich auf die Suche nach den Quellen dieses einzigartigen Stroms. Und seit Forscher Ende des 19. Jahrhunderts die am weitesten von der Mündung entfernte Quelle fast 1.000 Kilometer südlich des Victoriasees entdeckten, steht fest, dass der Nil der längste Fluss der Erde ist.
PHOENIX Doku
Mythos Nil LANDSCHAFTSBILD Über Stromschnellen in die Wüste, A, USA 2015
Die Reise des Nil ist eine abenteuerliche Geschichte. Sie erzählt von Seen, Sümpfen, Stromschnellen, Wasserfällen und Wüsten. Und sie erzählt von Veränderungen. Im Südsudan scheint der Nil plötzlich zu verschwinden - doch er ist nicht weg. Er verwandelt sich nur in Afrikas größtes Sumpfgebiet - den Sudd. Seltene Vogelarten leben hier und gewaltige Antilopenherden. Je nach Wasserstand ziehen die Vierbeiner umher und werden so Teil einer der größten Tierwanderungen Afrikas.
PHOENIX
Tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Die Legende vom Einzeltäter DOKUMENTATION Rechter Terror in Europa, D 2020
Ein Mensch ist tot. Erschossen aus nächster Nähe. Getötet hat der Mörder den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, getroffen hat er ins Herz der Gesellschaft. Dieser Mord ist nur einer in der Kette brutaler Gewalttaten. Sie richten sich gegen Menschen, die von Rechtsextremen zu Feinden erklärt werden: Migranten, Juden, Muslime, Linke, Journalisten und mit Lübcke auch ein bürgerlich konservativer Politiker. "Die Legende vom Einzeltäter" folgt den Spuren rechtsextremer Angriffe im Herzen Europas.
PHOENIX Doku
Hetzen, drohen, einschüchtern LANDSCHAFTSBILD Sind wir schutzlos gegen den Hass im Netz?, F 2020
Bürgermeister, politisch Engagierte, Journalisten - sie alle werden im Internet beleidigt und bedroht. Wer steckt hinter diesen Kommentaren, und vor allem: Welche Konsequenzen folgen?
PHOENIX
heute journal NACHRICHTEN
PHOENIX
phoenix runde DISKUSSION Machtkampf in der AfD - Wer setzt sich durch?
In der AfD kocht es und eine schnelle Abkühlung ist nicht zu erwarten. Anlass ist der Ausschluss des brandenburgischen Landesvorsitzenden Andreas Kalbitz wegen angeblicher Kontakte ins rechtsextreme Milieu, die er bei seinem Parteieintritt verschwiegen haben soll. AfD-Chef Jörg Meuthen hat sich für den Ausschluss eingesetzt und erntet seitdem heftige Kritik aus seiner Partei. "Dieser Widerstand hat zum Teil geradezu unappetitliche Dimensionen. Da gibt es Verleumdungen, da werden Lügen verbreitet, ganz gezielt", sagte Meuthen im ARD-Interview. Allerdings sehen sogar Meuthens Co-Bundessprecher Tino Chrupalla und die Fraktionschefs Alice Weidel und Alexander Gauland den Rauswurf von Kalbitz kritisch. Wie tief sind die Gräben zwischen den gemäßigten Kräften um Jörg Meuthen und den Anhängern des formal aufgelösten "Fügel"-Netzwerkes um Björn Höcke? Welche Auswirkungen hat der Machtkampf auf den bisherigen Erfolg der Partei? Wer bestimmt den zukünftigen Kurs?
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN
PHOENIX
phoenix runde DISKUSSION Machtkampf in der AfD - Wer setzt sich durch?
In der AfD kocht es und eine schnelle Abkühlung ist nicht zu erwarten. Anlass ist der Ausschluss des brandenburgischen Landesvorsitzenden Andreas Kalbitz wegen angeblicher Kontakte ins rechtsextreme Milieu, die er bei seinem Parteieintritt verschwiegen haben soll. AfD-Chef Jörg Meuthen hat sich für den Ausschluss eingesetzt und erntet seitdem heftige Kritik aus seiner Partei. "Dieser Widerstand hat zum Teil geradezu unappetitliche Dimensionen. Da gibt es Verleumdungen, da werden Lügen verbreitet, ganz gezielt", sagte Meuthen im ARD-Interview. Allerdings sehen sogar Meuthens Co-Bundessprecher Tino Chrupalla und die Fraktionschefs Alice Weidel und Alexander Gauland den Rauswurf von Kalbitz kritisch. Wie tief sind die Gräben zwischen den gemäßigten Kräften um Jörg Meuthen und den Anhängern des formal aufgelösten "Fügel"-Netzwerkes um Björn Höcke? Welche Auswirkungen hat der Machtkampf auf den bisherigen Erfolg der Partei? Wer bestimmt den zukünftigen Kurs?
PHOENIX Doku
Die Legende vom Einzeltäter DOKUMENTATION Rechter Terror in Europa, D 2020
Ein Mensch ist tot. Erschossen aus nächster Nähe. Getötet hat der Mörder den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, getroffen hat er ins Herz der Gesellschaft. Dieser Mord ist nur einer in der Kette brutaler Gewalttaten. Sie richten sich gegen Menschen, die von Rechtsextremen zu Feinden erklärt werden: Migranten, Juden, Muslime, Linke, Journalisten und mit Lübcke auch ein bürgerlich konservativer Politiker. "Die Legende vom Einzeltäter" folgt den Spuren rechtsextremer Angriffe im Herzen Europas.
PHOENIX Doku
Hetzen, drohen, einschüchtern REPORTAGE Sind wir schutzlos gegen den Hass im Netz?, D 2020
Bürgermeister, politisch Engagierte, Journalisten - sie alle werden im Internet beleidigt und bedroht. Wer steckt hinter diesen Kommentaren, und vor allem: Welche Konsequenzen folgen?
PHOENIX Doku
Angriff von innen GESELLSCHAFT UND POLITIK Die Umsturzpläne rechtsextremer Sicherheitskräfte, D 2020
Die Planungen rechtsextremer Kreise für einen Umsturz in Deutschland waren weiter gediehen als bisher bekannt. Autor Dirk Laabs kann belegen, dass illegal Munition beiseite geschafft, Waffen gehortet und ganz konkret Pläne geschmiedet wurden für den "Tag X".
PHOENIX Doku
Kampf gegen den IS-Terror DOKUMENTATION, 2019
Offiziell gilt die Terrorgruppe Islamischer Staat als militärisch besiegt - in Syrien und im Irak. In anderen Regionen hingegen kontrollieren ihre Terrormilizen noch Gebiete und betreiben aufwändige Propaganda, um auch in Europa immer neue Attentäter zu rekrutieren. Die Recherchen von Filmautor Sven Markmann zeigen, wie akut und relevant auch in Deutschland der Kampf von Sicherheitsbehörden gegen den IS-Terror noch immer ist. Der Dokumentarfilm blickt auf junge Terror-Aussteiger, die schon bereit waren Dschihadist zu werden, und in die Welt deutscher Sicherheitsdienste, deren Anti-Terror-Maßnahmen mittels exklusiver Aufnahmen von Sicherheitstrainings und Ernstfallübungen veranschaulicht werden.
PHOENIX Doku
Straßen mit Geschichte DOKUMENTATION Champs-Elysées vom Rhein - Die Kö in Düsseldorf, 2015
Gut 800 Meter lang und prall gefüllt mit Luxuswaren: Alles was Rang und Namen hat in der Welt der Reichen und Schönen, präsentiert sich hier. Man zeigt, was man hat - und was man sich leisten kann: teure Autos, luxuriöse Uhren, Kunst, edlen Kitsch und Designerkleidung: die Kö in Düsseldorf. Hier flanieren Scheichs mit ihren Familien beim Einkaufsbummel und übernachten in einem der beiden Luxushotels. An der Kö stellt man sich gern ein auf die reiche Kundschaft: So schließt mancher Händler auch schon mal sein Geschäft ab, damit sich die betuchten Kunden in Ruhe umschauen können.
PHOENIX Doku
Straßen mit Geschichte DOKUMENTATION Straße der Macht - Die Adenauerallee, 2015
Eine Straße in einer kleinen Stadt am Rhein - nicht mehr. Doch es richteten sich 40 Jahre lang die Augen der Welt darauf. Denn hier wurde die Bundesrepublik aus der Taufe gehoben, hier gab sie sich ihr Grundgesetz und von hier aus wurde sie regiert: die Adenauerallee in Bonn. Königin Elizabeth, John F. Kennedy und Michail Gorbatschow fuhren sie entlang, sechs Kanzler bestimmten hier die Politik - und eine halbe Million Menschen demonstrierten gegen die atomare Aufrüstung. Die Dokumentation folgt der Straße - und begibt sich auf eine spannende Reise in die Zeit der jungen Bundesrepublik.
PHOENIX Doku
Geheimnis Petersberg GESCHICHTE, D 2014
Hoch über dem Rheinufer thront ein von dichtem Wald bewachsener Berg. Auf dem Gipfel steht ein glanzvolles Hotel, das ehemalige Gästehaus der Bundesregierung, uneinnehmbar wie eine Festung. Der Petersberg - Treffpunkt der Mächtigen, Rückzugsort der Prominenten und ein Ort, an dem immer wieder Geschichte geschrieben wurde. "Der Petersberg ist ein Symbol, ein Denkmal für die Entstehung unserer Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1949", so beschreibt der ehemalige Regierungssprecher Friedhelm Ost den markanten Ort.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN