K1
K1 Mi. 15.05.
Film

Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit

Als nach der Fähren-Explosion auch noch die Leiche einer jungen Frau an Land gespült wird, hat ATF-Agent Doug Carlin (Denzel Washington) eine erste Spur. Denn die Tote hat zwar Brandverletzungen, doch diese sind sehr viel früher als die eigentliche Explosion entstanden ... © Disney. All Rights reserved.
Jeder hat dieses Gefühl schon einmal erlebt: Du kommst an einen Ort, den du nicht kennst. Und doch kommt er dir bekannt vor. Du siehst in das Gesicht eines Fremden. Und doch glaubst du, diese Person Frau (Paula Patton) schon immer zu kennen ... © Disney. All Rights reserved.
New Orleans - Eine mit 530 Passagieren besetzte Fähre explodiert, alle Menschen an Bord sterben. ATF-Ermittler Doug Carlin (Denzel Washington, l.) wird damit beauftragt, den Unglücksort zu untersuchen. Da lädt der FBI-Agent Pryzwarra (Val Kilmer, r.) Carlin zur Zusammenarbeit ein, denn das FBI besit © Disney. All Rights reserved.
Mit einem neuartigen, satellitengesteuerten Überwachungssystem können die FBI-Ermittler (Val Kilmer) und Carlin die Suche nach dem Täter beginnen - in der Vergangenheit ... © Disney. All Rights reserved.
Eine Fähre voll mit Marinesoldaten wird während des Mardi Gras in New Orleans in die Luft gesprengt. Für Agent Doug Carlin wird schon bald deutlich, dass Terroristen am Werk waren ... © Disney. All Rights reserved.
Für FBI-Agent Pryzwarra (Val Kilmer, l.) beginnt ein gnadenloser Wettlauf mit der Zeit ... © Disney. All Rights reserved.
Carroll Oerstadt (James Caviezel) hat einen perfiden Plan ... © Disney. All Rights reserved.
Kann ATF-Agent Doug Carlin (Denzel Washington, l.) Carroll Oerstadt (James Caviezel, r.) trauen? © Disney. All Rights reserved.
Ahnt nicht, dass sie im Visier eines gnadenlosen Terroristen ist: Claire Kuchever (Paula Patton, l.) ... © Disney. All Rights reserved.

Thriller USA 2007, 113′ - mit Denzel Washington, Val Kilmer, James Caviezel, Adam Goldberg, Bruce Greenwood, Paula Patton, Elden Henson

Kurzbeschreibung

Spannungsgeladene Action von "Domino"-Regisseur Tony Scott: Kann Denzel Washington einen Terroranschlag verhindern, indem er die Vergangenheit verändert?

Inhalt

ATF-Agent Doug Carlin hat in seinem Job schon viel erlebt - doch der entsetzliche Anblick hunderter Toter nach einem verheerenden Terroranschlag auf eine Fähre in der Südstaatenmetropole New Orleans schockiert sogar den toughen Vollprofi.

Im Zuge seiner Ermittlungen gerät der Agent in einen immer bedrohlicheren Strudel aus Vergangenheit und Zukunft - immer häufiger hat Carlin Déjà-vus, die mit dem erschütternden Anschlag in Zusammenhang stehen. Aber können solch vermeintliche Erinnerungstäuschungen Warnungen aus der Vergangenheit oder Hinweise auf die Zukunft sein?

Carlin jedenfalls ist überzeugt davon, dass seine Déjà-vus mehr sind als nur Sinnestäuschungen und ihm dabei helfen könnten, das Leben hunderter unschuldiger Menschen zu retten. Anhand der Bilder, die wie ein Zeitpuzzle zusammengesetzt werden müssen glaubt er, die unweigerlich bevorstehende, tödliche Katastrophe verhindern zu können - wenn er es schafft, den Wettlauf gegen die Zeit zu gewinnen...

Kritik

Spektakuläre Action in einer Story ohne Logik

Es ist wohl eine Frage der Herangehensweise, ob der Zuschauer Gefallen an Tony Scotts Inszenierung findet; stören ihn die fehlende Logik und Plausibilität der Story - oder geht es ihm ohnehin viel mehr um effektvolle Actionszenen? Denn während Regisseur Scott und Produzent Jerry Bruckheimer einmal mehr beweisen, dass sie handwerkliche Meister sind, was Bildästhetik, Sounddesign und überhaupt die Inszenierung spannungsgeladener Action betrifft, kann man sich über die zahlreichen Ungereimtheiten und Absurditäten der Geschichte nur wundern. Wer sich von "Déjà Vu" nicht mehr als temporeich-knalliges Popcorn-Kino erwartet, wird sicherlich gut unterhalten - manch anderen Zuschauer der Film verwirrt bis verärgert zurücklassen.

Sendungsinfos

Darsteller: Denzel Washington, Val Kilmer, James Caviezel, Adam Goldberg, Bruce Greenwood, Paula Patton, Elden Henson, Erika Alexander, Rich Hutchman Regie: Tony Scott Drehbuch: Terry Rossio, Bill Marsilii Kamera: Paul Cameron Untertitel, Dolby
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN