TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

ARTE heute

3SAT PRO7
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Doku
ARTE Reportage (Wh.) REPORTAGE, F 2018
Ob über den Aufstand von Landarbeitern in Südafrika, die Situation von Prostituierten in Mexiko oder über die neuen Gastarbeiter in Deutschland ... Das internationale Nachrichtenmagazin berichtet von den Brennpunkten der Welt.
ARTE Kids
ARTE Journal Junior KINDERMAGAZIN, D, F 2018
Dieses Nachrichtenformat richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche und behandelt, nach dem Vorbild von Nachrichtensendungen für Erwachsene, unterschiedliche Themen aus Europa und der gesamten Welt.
ARTE Doku
360° Geo Reportage (Wh.) REPORTAGE Die Falkenärztin von Abu Dhabi, D, F 2009
Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
ARTE Doku
Japan von oben (Wh.) LANDSCHAFTSBILD Schatzinseln, F 2018
ARTE
Stadt Land Kunst (Wh.) MAGAZIN, F 2018
ARTE Doku
Geheimnisvolle Schwarze Löcher (Wh.) DOKUMENTARFILM, USA 2018
Die Entdeckungen, die am 11. Februar 2016 bekannt gegeben wurden, könnten das Verständnis vom Universum revolutionieren: Wissenschaftler fanden heraus, dass vor einer Milliarde Jahren mehrere Schwarze Löcher kollidierten und für Gravitationswellen sorgten, die schon Einstein vorausgesagt hatte. Schwarze Löcher, die sich im Zentrum jeder Galaxis befinden, sind die geheimnisvollsten Elemente des Universums. Sie besitzen weder Ende noch Anfang: eine physikalische Entität mit unendlicher Dichte. Sie sind komplett unsichtbar und verursachen die stärksten kosmischen Explosionen seit dem Urknall. Sie erzeugen eine derart starke Gravitation, dass sie Teilchen, Staub, Gas, Planeten, Riesensterne und sogar das Licht verschlingen können. Schwarze Löcher sind selbst dazu fähig, die Zeit zu verlangsamen. Jüngste wissenschaftliche Erkenntnisse deuten jetzt darauf hin, dass Schwarze Löcher entscheidende Bestandteile der Struktur des Universums sein könnten. In diesem Dokumentarfilm stellt die Astrophysikerin und Buchautorin Janna Levin den aktuellen Forschungsstand über Schwarze Löcher vor. Außerdem kommen zahlreiche Spitzenforscherinnen und -forscher aus den Bereichen Astronomie und Physik zu Wort, die mit modernster Beobachtungstechnik zur Beantwortung wesentlicher Fragen beitragen: Woher kommen Schwarze Löcher? Woraus bestehen sie? Was passiert, wenn man in ein Schwarzes Loch "hineinfällt"? Was verraten diese Objekte über das Wesen der Zeit, des Raums und der Schwerkraft? Sind sie die "Spielemacher", die unser Universum kontrollieren?
ARTE Doku
Auf zum Mars! (Wh.) DOKUMENTATION, GB 2017
ARTE Doku
Re: (Wh.) REPORTAGEREIHE, D 2018
ARTE
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2018
Die auf vielen Sendern vorgenommene strikte Trennung von Politik- und Kulturnachrichten wird hier aufgehoben. Es werden Schnittpunkte aus beiden Bereichen präsentiert und Zusammenhänge dargestellt.
22.09.
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2018
ARTE
Stadt Land Kunst MAGAZIN, F 2018
(1): Katalonien: Joan Mirós guter Stern (2): Die Adhémars - Adelsfamilie aus der provenzalischen Drôme (3): Das absolute Muss: Der Golestanpalast in Teheran
24.09.
Stadt Land Kunst MAGAZIN, F 2018
ARTE Film
Blaue Hefte (Wh.) TV-DRAMA, F 1991
ARTE Doku
Kolumbien (Wh.) TIERE Berge und Täler, GB, CO 2017
ARTE Doku
Kolumbien (Wh.) TIERE Überschwemmte Wälder, Inseln und Ebenen, GB, CO 2017
ARTE Show
Xenius INFOMAGAZIN, D 2017
Unterwegs mit dem Wissensmobil ist das Magazin ständig auf der Suche nach aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Forschung. Den Zuschauer erwarten viele spannende Begegnungen mit Wissenschaftlern.
24.09.
Xenius INFOMAGAZIN, D 2017
ARTE Doku
So isst Israel AUSLANDSREPORTAGE Tel Aviv, D 2014
In der antiken Hafenstadt Jaffa im Süden von Tel Aviv ist der Charme des Orients noch zu spüren: Hier ist Haim Cohen aufgewachsen, der Vater der Spitzenköche Israels. Als Juror der Fernseh-Kochshow "Masterchef" hat er auch Tom bekanntgemacht. Tom begleitet ihn auf den Spuren seiner Kindheit in Jaffa, die geprägt war vom Miteinander von Juden und Arabern. In seinem angesagten Restaurant "Yaffo" kocht der Fernsehstar Cohen für Tom ein spezielles Gericht: einen feurigen Lammbraten, der die Krise im Nahen Osten symbolisieren soll. In Bnei Brak, einer Vorstadt von Tel Aviv, leben 180.000 ultraorthodoxe Juden. Auch den Strenggläubigen ist Tom Franz willkommen, weil er als Masterchef die koschere Küche auf Gourmetniveau gehoben hat. Während in Tel Aviv das Leben zelebriert wird, dreht sich hier alles um Religion, wie vor Hunderten von Jahren. In Hillels Restaurant soll es die besten Sabbat-Gerichte der Stadt geben. Gläubige Juden dürfen am Samstag nicht arbeiten, keine Elektrizität nutzen. Gleichzeitig wollen sie gerade am Sabbat gut essen. Aus diesem Dilemma hat Hillel ein Geschäft gemacht: Er kocht koschere Sabbat-Gerichte, die zu Hause warmgehalten werden. Tom trifft Meir Adoni, ein kreatives Genie der Gourmetmetropole Tel Aviv. Adoni ist kulinarisch der Gegenpol zu Bnei Brak: In seinem Gourmetrestaurant bricht er alle Regeln der koscheren Speisegesetze und befördert Tradition in die Gegenwart. Adonis Restaurant befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude und erzählt von der Bauhaus-Geschichte der sogenannten Weißen Stadt: errichtet von europäischen Architekten, die nach der Machtergreifung der Nazis 1933 nach Israel flohen. Die Stadt, in der die Party angeblich niemals endet, macht sich ausgehbereit, und Tom taucht ein in das exzessive Nachtleben von Tel Aviv. Eyal Shanis Restaurant "Ha Salon" ist einer der angesagtesten Geheimtipps des Landes. Essen wird dort zur Performance.
ARTE Doku
California Dreaming - Der Zukunft einen Schritt voraus LAND UND LEUTE Megapolis Los Angeles, D 2017
In der Megametropole Los Angeles, Zielpunkt der Reise, findet sich alles dicht nebeneinander: Solarbetriebe Laternen stehen neben von Termiten angefressenen Strommasten, 75.000 Obdachlose treffen auf doppelt so viele Millionäre. Die Menschen hängen an Traditionen und basteln gleichzeitig an bahnbrechenden technischen Innovationen.
04.10.
California Dreaming - Der Zukunft einen Schritt voraus LAND UND LEUTE Megapolis Los Angeles, D 2017
ARTE Doku
Auf den Dächern der Stadt STADTBILD Los Angeles, F 2018
Los Angeles und sein Dächermeer scheinen sich ins Unendliche zu erstrecken. Die Stadt ist ein gigantisches Patchwork aus zahllosen, völlig unterschiedlichen Vierteln.
05.10.
Auf den Dächern der Stadt STADTBILD Los Angeles, F 2018
ARTE
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2018
Die auf vielen Sendern vorgenommene strikte Trennung von Politik- und Kulturnachrichten wird hier aufgehoben. Es werden Schnittpunkte aus beiden Bereichen präsentiert und Zusammenhänge dargestellt.
ARTE Doku
Re: REPORTAGE Invasion der Sumpfkrebse - Von der Plage zur Delikatesse, D 2018
Ein amerikanischer Krebs erobert europäische Seen und Flüsse. Die Tiere verbreiten sich rasant und werden zur Gefahr für andere Arten. Mittlerweile sind die Sumpfkrebse auch in Deutschland aufgetaucht. Die Hauptstadt Berlin ist besonders betroffen. Doch hier macht man das Beste draus!
ARTE Film
In Wahrheit TV-THRILLER Mord am Engelsgraben, D 2017
Die Saarbrücker Kriminalkommissarin Judith Mohn ermittelt mit ihrem Kollegen Freddy Breyer im Fall einer toten Prostituierten, deren Leiche in einem Waldgebiet an der Saarschleife gefunden wurde. Alles deutet auf Mord hin. Für das Ermittlerduo rückt zunächst das Milieu entlang der Fernfahrerroute Deutschland-Frankreich in den Fokus. Als Judith Mohn einen Zusammenhang mit einem anderen, nie aufgeklärten Fall vermutet, wendet sie sich an den ehemaligen Kommissar Markus Zerner. Dieser ermittelte vor knapp zehn Jahren in dem Fall der 16-jährigen Maria, die beim Trampen spurlos verschwand ...
24.09.
In Wahrheit TV-THRILLER Mord am Engelsgraben, D 2017
ARTE Doku
Hollywood Confidential DOKUMENTATION Die Schattenseite des Paradieses, F 2016
Die Dokumentation beginnt im Jahr 1923, als der riesige "Hollywood"-Schriftzug noch nicht über der jungen Filmstadt prangt. Mit Entsetzen verfolgen die einflussreichen Sittenwächter die Skandale, die regelmäßig das moderne Babylon erschüttern, und fordern einen Boykott gegen Hollywood, seine verderbten Sitten und den Schmutz und Schund, den die Filmleute produzieren. Die Frage, welchen Einfluss das Kino auf die Gesellschaft hat, wird heftig diskutiert. Anfang der 30er Jahre rüsten die katholischen Tugendwächter so massiv gegen Hollywoods Sittenverfall auf, dass die Studios sich in ihrer Existenz bedroht sehen. Die mächtigen Filmbosse haben keine andere Wahl, als sich einem Moralkodex zu unterwerfen. Die Selbstzensur, die sich die Filmindustrie von den Sittenwächtern auferlegen lässt, verliert in den 50er Jahren nach und nach an Bedeutung. Nun rütteln das neu aufkommende Medium Fernsehen, der Einfluss des europäischen Films und die wachsende Forderung nach Meinungsfreiheit an den Festen des Kinos. Autoren und Regisseure setzen sich über das Regelwerk hinweg und bringen bis dato verbotene Themen auf die Leinwand: Drogen, Gewalt unter Jugendlichen, Prostitution, Abtreibung, Kritik am American Way of Life. Mit seinem Thriller "Psycho", einer Mischung aus Gewalt, Horror und Erotik, setzt Alfred Hitchcock dem Sittenkodex 1960 endgültig ein Ende. Katholiken und Tugendwächter büßen mehr und mehr an Einfluss ein. Der Boykott umstrittener Filme richtet weit weniger aus als noch 30 Jahre zuvor. 1967 läutet das Gangsterporträt "Bonnie und Clyde" von Arthur Penn ein neues Kapitel in der amerikanischen Filmgeschichte ein. Hollywood setzt jetzt auf einen Mix aus Sex, Gewalt und Kunst. Verbote von einst werden nicht mehr beachtet, alles darf gezeigt werden. Die 70er Jahre gelten als das Jahrzehnt der filmischen Exzesse. Erst Mitte der 70er setzt Hollywood auf seichte Blockbuster, die nur noch auf einen breiten Massengeschmack setzen.
05.10.
Hollywood Confidential DOKUMENTATION Die Schattenseite des Paradieses, F 2016
ARTE
Tracks MUSIKMAGAZIN Techno-Spezial: Block9 Club-Kunst / Techno in Tiflis / Detroit - Berlin, D 2018
Diese Woche dreht sich bei Tracks alles um Techno. Mit Special Guest Nina Kraviz schauen wir in die beiden Städte, die die Wiege für den Techno waren: Detroit und Berlin. Wir zeigen, dass mit DJs wie La Fraicheur die Musik auch politisch sein kann. Wir erkunden die gesellschaftliche Auseinandersetzung rund um Techno in Georgien. Und wir zeigen euch, wie das Kunst-Duo Block9 jährlich beim Glastonbury Festival 50.000 Menschen zum Tanzen bringt.
ARTE Show
30 Jahre Techno in Berlin TALK UND MUSIK, D 2018
Berlin gilt als eine der wichtigsten internationalen Techno-Metropolen. Aus diesem Grund findet im Funkhaus Berlin das erste generationsübergreifende Techno-Festival statt und ARTE Concert ist live dabei. Dass Berlin ein Magnet für DJs aus der ganzen Welt ist, zeigt das Line Up: Internationale und Berliner DJ-Größen treffen hier aufeinander, um 30 Jahre Berliner Club-Kultur zu feiern. Zwölf Stunden lang werden die Gründer der Berliner Techno-Szene wie Westbam, Rush und Mijk van Dijk mit jungen internationalen Star-DJs wie Nina Kraviz auf zwei Floors gleichzeitig auflegen und gemeinsam feiern.
ARTE Doku
Denk ich an Deutschland in der Nacht DOKUMENTARFILM, D 2017
"Denk ich an Deutschland in der Nacht", so beginnen die "Nachtgedanken" von Heinrich Heine, und Romuald Karmakar hat seinen Film über die Technoszene in Deutschland ebenso genannt. Denn Schlaflosigkeit ist ein Kennzeichen der durchtanzten Nächte der Clubkultur, und die DJs sind ihre Zeremonienmeister. Romuald Karmakar holt Protagonisten wie die DJs Ricardo Villalobos und Move D vor die Kamera, die alle schon seit den 1990er Jahren im Geschäft sind. Mit einem dementsprechend weiten Horizont sprechen sie über sich, ihre Subkultur und die Entwicklung der elektronischen Musik in Deutschland.
ARTE
ARTE Journal (Wh.) NACHRICHTEN, D, F 2018
Die auf vielen Sendern vorgenommene strikte Trennung von Politik- und Kulturnachrichten wird hier aufgehoben. Es werden Schnittpunkte aus beiden Bereichen präsentiert und Zusammenhänge dargestellt.
ARTE Doku
Unterwegs mit Gérard Depardieu - Japan (Wh.) TOURISMUS Okayama - Die Tradition des Handwerks, F 2017
ARTE
28 Minuten MAGAZIN, F 2018
Das Kulturmagazin des Senders ARTE wird täglich aus Paris gesendet. Aktuelle Themen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft stehen im Zentrum der Sendung und werden versiert unter die Lupe genommen.
ARTE Kids
50 Shades of Greek ZEICHENTRICKSERIE Homer auf Wein, das lass sein ..., F 2018
Nach einem stark alkoholisierten Studienaustausch mit der Bretagne und um das angesagte "Binge drinking" zu stoppen, wurde nun ein Gesetz gegen den Alkoholkonsum in der Mythologie eingeführt. Dieses Gesetz und die Sache mit den "neutralen Amphoren" sind für Dionysos jedoch absoluter Humbug.
15.10.
50 Shades of Greek ZEICHENTRICKSERIE Homer auf Wein, das lass sein ..., F 2018
ARTE
Metropolis (Wh.) MAGAZIN, D 2018
Das europäische Kulturmagazin stillt den intellektuellen Hunger der kulturbegeisterten Fernsehzuschauer. Vorgestellt werden Metropolen Europas sowie künstlerische, musikalische oder geistige Bewegungen der Vergangenheit und Gegenwart.
ARTE
Best of ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2018
Die auf vielen Sendern vorgenommene strikte Trennung von Politik- und Kulturnachrichten wird hier aufgehoben. Es werden Schnittpunkte aus beiden Bereichen präsentiert und Zusammenhänge dargestellt.
ARTE Doku
360° Geo Reportage (Wh.) REPORTAGE Sokotra: Schatzinsel in Gefahr, D, F 2009
Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN